Ab dem 1. August 2018 ist der Annahmehof der Stadt Burg Stargard im Papiermühlenweg 7e zu erreichen. Nachdem die Stadt Burg Stargard gemeinsam mit einem weiteren Interessenten im Herbst letzten Jahres das Grundstück des ehemaligen Fensterbaubetriebes SemcoGlas erworben hat, erfolgten einige bauliche Veränderungen, bei denen die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes das Grundstück sowie das darauf befindliche Gebäude den Bedürfnissen entsprechend wieder hergerichtet haben. Die neuen Gegebenheiten sind nicht nur in einem allgemein besseren Zustand, sie bieten gleichzeitig auch ausreichend Freiflächen zur Lagerung von Baustoffen oder Grünschnitt. Zusätzlich zum städtischen Bauhof mit Annahmehof befinden sich ab sofort die ortsansässige Schmiede von Frank Dielenberg sowie künftig auch das Archiv der Verwaltung an diesem Standort.

Neue Adresse des Annahmehofes:
Papiermühlenweg 7e
17094 Burg Stargard

Die Öffnungszeiten bleiben unverändert:
März – September
Freitag: 12 – 17 Uhr
Samstag: 09 – 12 Uhr

Oktober – Februar
Samstag: 09 – 12 Uhr