Die Gemeindevertretung der Gemeinde Groß Nemerow hat am 25.09.2018 in öffentlicher Sitzung die Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4b „Feriendorf Tollenseheim“ beschlossen.

Ziel der Aufstellung ist die Schaffung von Baurecht für die geplante lockere Anordnung der Ferienhäuser im Bereich nördlich der Erschließungsstraße an der Grenze zur festgesetzten Grünfläche.

Das Plangebiet umfasst die Teilfläche SOF1a  des Ferienhausgebietes (Flurstücke 2/21, 2/22, 2/23, 2/24, 2/25, 2/26, 2/27, 2/28, 2/29, 2/30, 2/31, 2/32, 2/33, 2/34, 2/35,  2/36, 2/37und 2/9 in der Flur 1/ Gemarkung Krickow).

Die Planbereichsgrenzen sind dem Übersichtsplan zu entnehmen.

Die Aufstellung der 2. Änderung des Bebauungsplanes erfolgt nach § 13 BauGB.

Im vereinfachten Verfahren wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4, von dem Umweltbericht nach § 2a, von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 6 Abs. 5 Satz 3 und § 10 Abs. 4 abgesehen; § 4c ist nicht anwendbar. Von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB wird abgesehen.

Der Aufstellungsbeschluss über die 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4b „Feriendorf Tollenseheim“ der Gemeinde Groß Nemerow wird hiermit nach § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB) bekannt gemacht.

Groß Nemerow, den 01.10.2018

 

gez. Stegemann                                            (Siegel)
Bürgermeister