Information des Straßenbauamtes Schwerin
zum Ausbau der B 96 zwischen Neustrelitz und Neubrandenburg

Kooperative und moderierte Mitarbeit am gemeinsamen Ziel.

Themen: Anbindungen – Lärmschutz – ÖPNV – Umwelt

Mit Übergabe der Linienbestätigungsunterlage von der DEGES1 übernimmt die Projektgruppe Großprojekte im Straßenbauamt Schwerin die Leitung der weiteren Planungsschritte.
Am 21.05.19 hatte die Projektgruppe bereits Gelegenheit, sich im Rahmen der Podiumsdiskussion des NDR vorzustellen. Es wurde angekündigt, die Probleme aus Sicht der Region aufzunehmen
und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Die Trasse und die Querschnitte stehen fest und können auf Grund der Linienbestätigung durch das BMVI2 nicht mehr verändert werden. Im Detail besteht jedoch jetzt die Möglichkeit, sich intensiv zu informieren oder sachkundige Anregungen und Hinweise einzubringen.

Ziel der Arbeitskreise ist die Etablierung eines kooperativen Gedankenaustausches zwischen sachkundigen oder interessierten Bürgern der anliegenden Gemeinden und Vertretern der
Projektgruppe zu ermöglichen.

Ort: Groß Nemerow in der Turnhalle der Grundschule

Arbeitskreise Leitung:
Anbindungen    M. Sc. Heiko Berger, Fachbereichsleiter Projektgruppe Großprojekte
ÖPNV                  Dipl.-Ing. (FH) Oliver Raettig, Streckenplaner
ÖPNV                  B. Eng. Jasmin Hader, Streckenplanerin
Lärmschutz        Dipl.-Ing. Henryk Petersen, Brückenplaner
Lärmschutz        Dipl.-Ing. (FH) Dirk Hinz, Streckenplaner
Umwelt               Dipl.-Ing. (FH) Ingo Voigt, Umweltplaner
Umwelt               Dipl. Laök. Fanny Mundt, Umweltplanerin

Beginn: 17.00 Uhr
Ende: 21.00 Uhr

Programm:
17.00 – 17.30 Uhr Einführung in das Projekt und den Ablauf der Veranstaltung
17.30 – 19:30 Uhr Arbeitskreise zu den Themen (Aufteilung in Klassenräume)
19.30 – 20:30 Uhr Präsentation der Arbeitsergebnisse
20.30 – 21.00 Uhr Abschlussdiskussion

Für Anregungen und Kritik sind wir auch unabhängig einer Teilnahme an den Arbeitskreisen
unter B96-Neubrandenburg-Neustrelitz@sbv.mv-regierung.de direkt für Sie erreichbar.


1 Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH
2 Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur