Gemeinde Pragsdorf
Bebauungsplan Nr. 5 „Sondergebiet Photovoltaik Georgendorf“

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
gem. § 2 Abs. 1, Satz 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Pragsdorf hat auf der Grundlage des § 12 Abs. 2 S. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) sowie des § 22 Abs. 3 Nr. 1 der Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (KV M-V) in ihrer Sitzung am 18.09.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Sondergebiet Photovoltaik Georgendorf“ beschlossen.

Das Plangebiet befindet sich in der Gemarkung Georgendorf, Flur 2, die Flurstücke 16/7 und 35/2 und umfasst eine Fläche von rund 9,28 ha.

Der Bereich des Bebauungsplanes wird wie folgt begrenzt:

im Nordwesten: durch die Wohngrundstücke der Ortslage Georgendorf
im Südwesten: durch die Dorfstraße
im Nordosten: durch die Feldmark
im Südosten: durch die Feldmark und ein Grundstück mit technischer Infrastruktur

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes ist im Lageplan (siehe Anlage) dargestellt.

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Sondergebiet Photovoltaik Georgendorf“ der Gemeinde Pragsdorf ist die Schaffung planungsrechtlicher Voraussetzungen für die Errichtung einer Freiflächen-Photovoltaik-Anlage.

Der Beschluss wird hiermit gemäß §2 Abs. 1 Satz 2 des Baugesetzbuches (BauGB) in der gültigen Fassung bekannt gemacht.

Pragsdorf, den 24.10.2019

gez.  Ralf Opitz
Bürgermeister (Dienstsiegel)

Verfahrensvermerk:
Diese Bekanntmachung erscheint am 16.11.2019 im amtlichen Bekanntmachungsblatt „Stargarder Zeitung“ und im Internet auf der Seite www.burg-stargard.de